herbst, alban nikolai

isbn, issn, doi: | ddc: | aut | letzte änderung: 29.08.2017 | konzept |


alban nikolai herbst

alban nikolai herbst geb. 1955, ist einer der vielseitigsten, kunstvollsten, aber auch eigenwilligsten autoren der gegenwart. durch den phantastischen roman „wolpertinger oder das blau“ (1993) sowie den ersten band „thetis“ (1998) seiner anderswelt-trilogie und besonders durch sein literarisches weblog „die dschungel. anderswelt“ bekanntgeworden, ist er zudem einer der führenden denker der postmodernen und nachpostmodernen deutschen literatur.

nach louis begley wurde er auf die poetik-dozentur der ruprecht-karls-universität heidelberg berufen. sein werk umfasst romane, erzählungen, lyrik, sowie libretti. ausserdem schreibt und inszeniert er für den rundfunk poetische hörstücke.

alban nikolai herbst ist u.a. träger des grimmelshausen-preises, des fantastik-preises der stadt wetzlar, des rom-preises der accademia tedesca villa massimo. er war writer in residence der keio universität tokio und wurde 2006 mit dem jahresaufenthalt im internationalen künstlerhaus villa concordia bamberg ausgezeichnet.
 

NEWSLETTER