riedo, dominik

isbn, issn, doi: | aut | letzte änderung: 14.08.2015 | konzept |


dominik riedo

dominik riedo, luzern (*1974 in luzern) lebt als freier schriftsteller in bern. mitherausgeber von “aufklärung und kritik. zeitschrift für freies denken und humanistische philosophie”. 1997-2003 studium der germanistik, philosophie und geschichte in zürich, berlin und luzern; promotion 2012 in fribourg mit einer biographie über wolf von niebelschütz. lehrte 2004-2006 an der universität zürich. von den kulturschaffenden der schweiz und der interessierten bevölkerung direktdemokratisch zum kulturminister der schweiz ernannt (2007-2009). 2010-2012 präsident des deutschschweizer penzentrums. für seine tätigkeit hat er mehrere auszeichnungen erhalten. insgesamt gut ein dutzend buchveröffentlichungen. in dieser edition erschien 2010 “obig mét goldrand: dominik riedo überträgt und kommentiert passagen eines textes von arno schmidt ins luzernische”.

NEWSLETTER