Category Archives: aut

aut

pantano, daniele

daniele pantano is a swiss poet, essayist, and literary translator. he has published over twenty volumes of poetry, essays, and literary translations, and his poems have been translated into a dozen languages. he is currently senior lecturer in creative writing and programme leader for the ma creative writing at the university of lincoln as well as co-director of the international refugee poetry network.

aut

simon, christoph

christoph simon, geboren 1972 im emmental, lebt als schriftsteller und kabarettist in bern. er ist gewinner des salzburger stiers 2018 und zweifacher schweizer meister im poetry-slam. seine romane (u. a. spaziergänger zbinden, franz oder warum antilopen nebeneinander laufen) sind in mehrere sprachen übersetzt und mit verschiedenen preisen ausgezeichnet worden. zu seinen dingen daheim pflegt er ein entspanntes verhältnis.

aut

stemle, egon

egon stemle ist forscher am institut für angewandte sprachforschung, eurac research, bozen. er ist kognitionswissenschaftler und arbeitet an der schnittstelle zwischen sprachtechnologien und künstlicher intelligenz. dort sammelt und verarbeitet er linguistische daten und arbeitet auch gerne mit anderen wissenschaftlern an deren daten. er entwickelt programme, die helfen, unser alltägliches verständnis von sprache auf texte anzuwenden und fragt sich, warum menschen schon in jungen jahren mühelos sinn – und unsinn – in texten finden können, während computer damit oft schwierigkeiten haben. ausserdem ist er ein fürsprecher von open science.

aut

haenni, julia

julia haenni, geboren 1988, arbeitet als freie autorin, per-formerin und regisseurin im deutschsprachigen raum. sie studierte theaterregie an der zürcher hochschule der künste sowie theaterwissenschaft und germanistik an den universi-täten bern und berlin. sie war stipendiatin des dramatiker*-innen-förderprogramms dramenprozessor, bei dem ihr stück “frau im wald” entstand und das in der inszenierung des theater marie zum heidelberger stückemarkt und zum dra-ma fest in mexiko city eingeladen wurde. das jugendstück “bodybild! (and now i am gonna roll myself in glitter and roll down that hill wie eine nuss im herbst)” entstand im auftrag der schauburg münchen. in der spielzeit 2018/19 war sie hausautorin am konzert theater bern, wo sie ihr stück “frau verschwindet (versionen)” schrieb (literarische auszeichnung des kanton bern). sie inszeniert ihre texte oftmals selbst oder entwickelt die texte für ihre inszenierungen, wie zuletzt bei ihrem neusten stück “don juan. erschöpfte männer”.