Category Archives: curatorbooks

blog curatorbooks titel

The Ends

 

 
The Ends
(The end is not the end.)
curatorbooks 008, ccccc.ch/
edition taberna kritika, Mai 2022
978-3-03947-008-2
5 SFr/€; limit. Posteredition, A2 zu A4 gefaltet
Mehr / Order: qua bandcamp
 
# mikrosemantik, konzeptliteratur, punkt (satzzeichen)
 

blog curatorbooks titel

Christian Pauli: L vel 54

 

 
Christian Pauli
L vel 54. Pegelstände 2014-2021
curatorbooks 006
edition taberna kritika, März 2022
978-3-03947-006-8
16 SFr / 14 €; Broschur, 94 S.
Mehr / Order: www.ccccc.ch/
 
Der Band enthält alle „Pegelstand“-Kolumnen von Christian Pauli, publiziert 2014-2021 in der „Berner Kulturagenda“.
 
Christian Pauli (*1963) ist Leiter Kommunikation und Publikationen an der HKB. Er studierte Ethnologie, Musikethnologie und Geschichte an den Universitäten Bern und Zürich. In den 90er-Jahren war er in der Schweiz, Europa und USA als Bassist unterwegs. In Bern arbeitete er als Redaktor für «Der Bund», war Gründungsmitglied der Kulturkneipe Café Kairo und später als Co-Leiter der Dampfzentrale Bern tätig.
 
Leseprobe (PDF)
 

blog curatorbooks

MINERVA

[Stickeredition]
MINERVA
curatorbooks 007
978-3-03947-007-5
ccccc.ch, 2021
Auflage: 500 Expl. (in 10er-Sets mit Booklet)
Bestellung via Bandcamp

MINERVA ist die Schutzgöttin der Dichtung. Dieser Sticker ist eine Texttransformation bzw. Appropriation und wurde von einem Logo einer berüchtigten Grungeband inspiriert. Aus dessen ikonischer Schrifttype wurde der Text “Minerva” erzeugt – wo Buchstaben fehlten (M, E), wurden diese aus dem vorhandenen Zeichenmaterial nachgebaut. Ein gemeinfreies Image eines Minervahelmes ersetzt die Smiley-Graphik des Originals. Der Sticker kann im öffentlichen Raum gefunden werden. Oder ist im 10er-Set bei curatorbooks bestellbar. Mehr: ccccc.ch / # Anagramm, Appropriation, Aufkleber, Bandlogo, Firmenzeichen, Minerva, Permutation, Rekonstruktion

 

blog curatorbooks

Holydaybooks (VA)

HOLYDAYBOOKS
65 Objects
curatorbooks 005
978-3-03947-005-1
ccccc.ch, 2021
Ausleihe: auf Anfrage
 
 

 
Collection / Limited Edition of 65 numbered holiday postcard books.
Sammlung / Limitierte Edition von 65 Urlaubspostkartenbüchern.
 
5 gebrauchte Urlaubskarten aus einem Postkartenkonvolut werden jeweils in einem speziellen Cut-, Steck- und Klemmverfahren zu einem Buch rekonfektioniert.
Die Karten sind gelaufen, handbeschrieben, gestempelt, frankiert, nummeriert und mit einem Impressum versehen. Jedes “Holydaybook” ist in mehrfacher Hinsicht ein Original.
 

 
Holydaybooks Library System (Buchkarte)